Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Barsch, Kretzer, Egli

Flussbarsch

Hallo, erkennen sie diesen stacheligen Bodenseebewohner? Richtig, es ist der Barsch oder Flussbarsch. Am See nennt man ihn meist Kretzer und in der Schweiz spricht man vom Egli. Er kommt nicht nur im Bodensee vor, sondern auch in vielen anderen Gewässern. Denn obwohl er ein Räuber ist, der kleine Fische frisst und weder eine schöne Insektenlarve noch einen fetten Wurm links liegen lässt, ist er im Grunde doch ein sehr genügsamer und anpassungsfähiger Fisch.

 

Rein äußerlich erkennen Sie einen Barsch gut an seinen Querstreifen und den stacheligen Rückenflossen. Aber wissen Sie auch, woran man sieht, dass er aus dem Bodensee ist? Genau: Seine übrigen Flossen sind meist gelb und nicht rot, wie es sonst üblich ist.

 

Kulinarisch? Ob gebacken, komplett fritiert oder als zartes Filet – der Barsch ist immer ein Gedicht; man sollte es sich auf keinen Fall entgehen lassen!